Kontakt

Cases

Zur Cases-Übersicht

Blick in die Zukunft mit Polestars High-Performance Elektroautos

Keyfacts

  • Imposanter Standaufbau
  • Aktivierung über fast ein Jahr
  • Probefahrten ohne Anmeldung

Elektrisch. Innovativ. Nachhaltig. – So lässt sich die schwedische Brand Polestar Automotive Holding am besten beschreiben. Das Unternehmen ebnet mit ihren dynamischen High-Performance Elektroautomobilen einen Weg in die Zukunft. Wie das aussehen kann, zeigt die Marke in Bochum: Mit ihrem vollelektrischen Flagship-Modell, dem Polestar 2, setzt die Brand eine einzigartige Präsenz im Ruhr Park Bochum um. Als Temporary Destination wird ein würfelförmiger Aufbau bis Ende Juni 2023 einen festen Platz vor dem Haupteingang des Centers einnehmen. Dabei fährt das Unternehmen völlig neue Dimensionen auf: Die etwa 6 mal 9 Meter großen Aufbauten erinnern an ein kleines Autohaus. Das sieht nicht nur cool aus, sondern bietet auch ausreichend Platz für Testfahrzeuge.

Probefahrten zwischen Shoppingtour und Kinobesuch

Sowohl die imposante Installation als auch das Probefahrt-Angebot direkt vor Ort stellte das Team vor die ein oder andere Herausforderung bei der Location-Wahl. Eine Fläche, die groß genug ist für den Stand und gleichzeitig noch Nähe zur Straße bietet, ist normalerweise nicht einfach zu finden. Doch der Ruhr-Park eignet sich ideal: Die offenen Flächen des Bochumer Shopping-Centers bieten sich für Aktivierungen im Außenbereich geradezu an. Mit ca. 29 Tonnen ist der Polestar „Cube“ aber ein echtes Schwergewicht. Das Centermanagement unterstützte deshalb nicht nur bei der Suche nach einer geeigneten Fläche, sondern half auch bei den Bauanträgen kräftig mit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Damit trotz der riesigen Aufbauten im Außenbereich niemand die Aktion verpasst, setzt Polestar zusätzlich noch auf umfangreiche Media-Kampagnen. Digitale Stelen im ganzen Center machen auf die Aktion aufmerksam und wecken so das Interesse der Besucher. Bereits im ersten Monat des Probefahrt-Angebots haben über 200 Besucher die nachhaltigen Elektroautos ausprobiert.

Sommer Roadshow im Westfield Centro

Und nicht nur in diesem URW-Center macht Polestar Station. Auf ihrer Sommer Roadshow tourte das Unternehmen zu verschiedenen Sommer-Hotspots in der D-A-CH-Region. Da war natürlich auch ein Zwischenstopp in Oberhausen ein Muss! In der zweiten August-Hälfte machte die Tour einen Boxenstopp auf dem hochfrequentierten Luise-Albertz-Platz direkt vor dem Westfield Centro. So stand auch dort spontanen Probefahrten nichts im Weg!

Mit einem Markenbranding des ÖPNV-Eingangsbereichs des Shoppingcenters konnte das Unternehmen auch die Besucher abholen, die nicht mit dem Auto anreisten. Und auch den Screen in der Coca Cola-Oase bespielte die skandinavische Brand.

Inspiriert von diesem Best Case? Wollen auch Sie diese Werbemöglichkeiten nutzen?
Kontaktieren Sie uns!